Studieren in Norwegen / Study in Norway
Study-Norway.net - Infos zu Studium, Wohnen, Land und Leute

 

 

Telefon, Handy und Internet in Norwegen

Die internationale Landesvorwahl von Norwegen lautet +47. 

Seit den 90er Jahren sinkt die Zahl der Festnetzanschlüsse mit zunehmender Popularität des Handys ständig und heute gibt es nur noch ca. 2 Millionen
Mit ca. 5,2 Millionen Mobilfunkanschlüssen hat Norwegen eine Versorgungsrate im Bereich Mobilfunk von 111 Prozent. 
Aktuell sind in Norwegen vier Mobilfunknetzbetreiber tätig: Telenor, NetCom, MTU und Mobile Norway. Die beiden erstgenannten bieten zusätzlich ein UMTS-Netz an. 

Im Jahr 2006 wurden rund 4,2 Millionen Internet-Nutzer gezählt und es wurde mit dem Ausbau eines Breibandnetzes begonnen, so dass in diesem Jahr etwa 63 Prozent der Norweger zu Hause einen Breitband-Internetzugang besaßen.

Sinnvoll für längere Aufenthalte in Norwegen kann es sein, wenn man sich dort ein Handy mit nimmt, in das man eine inländische SIM Karte einsetzen kann. Dies ist ein Vorteil gegenüber einem Prepaid Kaufhandy, bei dem man an den Netzbetreiber gebunden ist.

Internet

In Norwegen gibt es viele Internetcafés. Außerdem hat man auch in allen öffentlichen Bibliotheken kostenlosen Zugang zum Internet.

Studieren in Norwegen

Studieren in Norwegen
Unis in Norwegen
Erasmus-Austausch Programm
Stipendien
Wohnen in Norwegen
Bachelor Studium in Norwegen
Im Ausland Studieren

 

Norwegen Infos

Allgemeinwissen zu Norwegen
Feste und Traditionen in Norwegen
Anreise nach Norwegen
Kleidung in Norwegen
Internet und Handy in Norwegen
Tiere in Norwegen

 

  

 

Über Study Norway Study-Norway.net